Ing Diba Scalable Erfahrungen

Veröffentlicht

Reviewed by:
Rating:
5
On 02.09.2020
Last modified:02.09.2020

Summary:

Gleichzeitig kann diese groГe Spielemenge deutlich gГnstiger angeboten werden als in einem groГen. FГhren Sie einfach die folgenden Schritte aus, insbesondere wenn Sie viel Zeit auf der Seite verbringen.

Ing Diba Scalable Erfahrungen

Die Wahrheit über Scalable Capital: Test, Erfahrung, Performance, Kosten Scalable Capital und die ING DiBa haben vor einiger Zeit eine. ING-DiBa-Kunden können seit September das Depot alternativ bei der der Kundenabstimmung; Erfahrungsberichte; Ihre Erfahrungen mit Scalable. Ich hatte ein Scalable-Depot über ING DiBa. Während der MSCI World Index in dieser Zeit um ca. 10% gestiegen ist, hat mein Depot kaum an Wert gewonnen.

Scalable Capital Erfahrungen: Test und Bewertung des Robo Advisors

Die Wahrheit über Scalable Capital: Test, Erfahrung, Performance, Kosten Scalable Capital und die ING DiBa haben vor einiger Zeit eine. Durch die Kooperation mit der ING-DiBa, ist Scalable Capital schlagartig bekannt geworden. Wie gut ist das Angebot und was sind die Alternativen? Welche Erfahrungen haben Scalable Capital Kunden gemacht? Über ein Konto bei der ING Diba bin ich auf Scalable Capital aufmerksam geworden und.

Ing Diba Scalable Erfahrungen Kredite.org Autor Video

Scalable Capital Broker Test 🤔 Kosten, Praxistest und Erfahrung

Ing Diba Scalable Erfahrungen finden. - Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Habe mein Konto gekündigt.

Produkt: Scalable Capital Broker. Untauglicher Algorithmus. Hervorragende Internetpräsenz. Finger weg von Scalable Capital!

Keine Anbieterbewertungen mit diesen Filtereinstellungen. Produkte von Scalable Capital Produkte. Wer einen Teilverkauf anweist, sollte dabei bedenken, dass die Mindestanlage bestehen bleiben muss.

Die Kündigung des Kontos kann von Kunden jederzeit veranlasst werden. Es werden insgesamt bis zu 8. Es wird mit einem dynamischen Risikomanagement gearbeitet.

Zudem kann das Portfolio die Anlageklasse Geldmarkt enthalten. Darüber hinaus ist auch die Transparenz dieses Anlageinstruments ein Vorteil.

Dies übernimmt die Online-Vermögensverwaltung, wodurch Kunden an Zeit sparen. Nicht jeder verfügt über genügend Kenntnisse, um die passenden Anlageklassen und deren Gewichtung zueinander für das eigene ETF-Portfolio zu bestimmen.

Über die Risikohinweise , die auf der Webseite zur Verfügung gestellt werden, können sich Anleger weiter informieren. Wer sein Geld über eine Online-Vermögensverwaltung investieren möchte, sollte die Konditionen und Leistungen der verschiedenen Anbieter vor der Anlageentscheidung miteinander vergleichen.

Dazu kann die Webseite als erste Informationsquelle dienen. Die Gebühren werden klar aufgezeigt. Scalable Capital stellt das Konzept des Angebots verständlich dar.

Die FAQs präsentieren sich ausführlich, auch wenn die Übersicht nicht ganz so leicht gelingt. Wer sich näher mit dem Thema beschäftigen möchte, kann sich zu einem Infoabend oder Webinar anmelden.

Die Anmeldung kann über die Webseite umgesetzt werden. Der Newsletter ist eine kostenlose Leistung. Die Webseite ist mit einer Suchfunktion ausgestattet, sodass gesuchte Themen einfach gefunden werden können.

Über die Webseite können sich Interessierte auch zum Affiliate-Programm informieren. In der Coronakrise Totalversagen des Modells.

Scalable nicht. Das Modell ist, sorry für dem Ausdruck, Schrott. Habe das meinen Kindern empfohlen, sitzen jetzt auf Verlusten, die sie vielleicht in 10 Jahren wiedersehen.

Schlechtester Roboadvisor. Scalable Capital stellt ein einfach zu bedienendes Tool zum Vermögensaufbau sowie zur Verwaltung zur Verfügung. Das war es aber auch schon an positiven Erfahrungen.

Das Tool funktioniert 0,0. Beim Einbruch der Börsen fand keine Reaktion statt. Software und Lösung sind absolut unbrauchbar. Ich finde Scalable hat von allen Anbietern das beste Preismodell.

Einzig wünsche ich mir noch das auch CFD Handel angeboten wird dann wäre alles perfekt. Robo schafft den Return nicht. Wird auch nicht kommuniziert — mit ETF klappen die einfachsten Strategien.

Leider habe ich bei der Anlage-Performance die gleichen Erfahrung machen müssen wie die meisten anderen Bewerter. Totalversagen in der Corona-Krise.

Vermögenszentrum und Liquid hat Scalable genau das gemacht - und zwar ziemlich genau zu den Aktien-Tiefstständen - das muss man erst mal hinbekommen.

Auf meine Anfragen hin bestätigte Scalable mir zunächst, alles richtig gemacht zu haben. Später dann der Hinweis, zukünftig das Risikomanagement aus den gemachten Erfahrungen heraus "anzupassen".

Da ich schon Rentner bin, werde ich den Sprung ins Plus wohl nicht mehr erleben. Ich ziehe nun nach und nach mein Kapital dort ab und schichte um.

Mein Vertrauen ist endgültig dahin. Gute Idee, aber schlecht in der Umsetzung, was den angepriesen Algorithmus betrifft. Kurz nach dem 1.

Andere Robos mit nüchternen Stillhaltetaktik 1x pro Jahr sind mehr oder weniger plus minus Null aus der Krise gekommen.

Ich bleibe beim Vanguard All-World. Eigentlich ganz komfortabel und guter Service. Aber das wichtigste passt halt gar nicht: die Performance!

Ich habe über 4 Jahre 88k eingezahlt und habe jetzt 89k. Die Rendite beträgt lt. Scalable macht arm.

Leider nicht die erhoffte Performance. Seit Ende November wird in meinem Portfolio hin- und hergeschichtet. Ein länger anhaltender positiver Effekt ist daraus nicht entstanden.

Ich fand diese Idee sehr gut, weil ich mir erhoffte, Zeit bei meiner Anlagenverwaltung einsparten zu können. Leider aus meiner Sicht nicht empfehlenswert.

Anmeldung: die schnellste mir bekannte bisher. Mit eID über den Perso sogar ohne nerviges Videoident. Verbesserungsvorschläge habe ich im Bereich Produktinfos, aber da konnte mich der Kundenservice schnell beruhigen — kommt vieles in den nächsten Wochen.

Anfängerhaftes Verhalten bei Timing und Auswahl der Anlagefonds. Stärkster Verlust aller deutscher Roboadvisor während der Coronakrise.

Aber gute Transparenz der Anlagen dank hervorragendem Internetauftritt. Leider kein Einsehen bei Anlagefehlern. Mindestens Mio Euro Kundengelder verbrannt.

Schade, dass sich erfahrene Profis und ein Uni-Professor solche Pannen erlauben. Ich konnte nicht feststellen, dass man sich bei Scalable Capital ernsthaft Gedanken macht, wie man seinen Algorithmus verbessern könnte.

Seit 3 Jahren Kunde, bisher nur Umschichtungen hin und her. Bis heute isngesamt Das sind Kosten, die sich insgesamt als sehr hoch zusammentragen.

Zu Beginn der Corona-Krise wurde bedeutend! Ich hatte mich bewusst für eine Strategie mit hoher Aktienquote entschieden, die zu meinem von Scalable Capital erhobenen Risikoprofil passte.

Was nun passierte, kann man unter der Rubrik "Anfängerfehler" geradezu klassisch nachlesen Erst einige Tage nach starker Korrektur der Märkte würde am absoluten Tiefpunkt die Aktienquote drastisch reduziert.

Die nachfolgende Erholung völlig verpassend die Aktienquote dann kurz vor den erneuten Höchstständen wieder erhöht, exakt dasselbe nach der nächsten Korrektur.

Hatte bewusst parallel denselben Betrag in einem rein passiv gemanagten Depot angelegt. Rendite gegenüber Scalable Capital 25 Prozent höher über 24 Monate Einfach nur unterirdische Performance.

Schon vor Corona. Aber das interessiert die Gründer um Erik Podzuweit und diesen Prof. Dafür haben sie sich ja jetzt auch einen ehemaligen ING-Vorstand reingeholt.

Ausgerechnet der, der die Kooperation mit Scalable vorangetrieben hat. Eine Hand Die Anlagestrategie von Scalable: Totalversagen In der Krise wurde der Aktienanteil stark reduziert.

Als es dann wieder bergauf ging, tat sich absolut nichts. Der Algorithmus ist unbrauchbar! Finger weg! Da sind andere Anbieter bisher wesentlich besser!

Trotz Brief an den Kundendienst kam nur eine Konservenantwort zurück. Die Prozedur war einfach, die Transparenz ist hoch. Die Tagungen, Webinare und auch persönliche Beratung ist gut.

Was bisher nicht gut ist, ist die Performance in der Corona Situation — die war schlechter als fast alle anderen, die Erholung der Kurse wurde verpasst.

Macht für mich ca. Also: bei einer Investition zählt die Rendite, von daher kann ich im zentralen Punkt höchstens 1 Stern verteilen.

Einstieg Januar Erwartung war, dass ein guter Robo das Depot auch in Krisenzeit gut und sicher managed.

Dies war ein teurer Irrtum. Verlust bis heute ca. Mir ist es ein absolutes Rätsel, warum Scalable in Vergleichswert hoch gerankt wurde.

Ist deutlich besser. Was lernt man daraus? Dass für den Verlust auch noch Managementgebühren gezogen werden, ist ein bitterer Witz.

Das ist ein Armutszeugnis für all dieses wissenschaftliche Gelaber. Es wurde viel zu spät auf den Corona-Crash reagiert. Bezüglich der Aktien waren wohl keine Stopp-Loss-Marken gesetzt was ich erwartet hätte.

Die Aktien wurden viel zu spät verkauft und als die Aktien wieder hoch gingen, nicht rechtzeitig eingekauft. Meine sonstigen Aktienfonds im Depot sind längst wieder zweistellig im Plus, das Depot bei Scalable noch zweistellig minus.

Bin ehrlich gesagt relativ enttäuscht! Renditeerwartung nicht erfüllt. Viel zu spät nach dem Corona-Crash wurde die Aktienquote reduziert und leider auch nicht wesentlich erhöht.

Dazu hohe Gebühren und blumige Werbeversprechen. Nichts dahinter. Keine Empfehlung für den Robo advisor.

Einfach ein MSCI world etc. Die Registrierung ging super schnell, etwas zu lange dauerte gefühlt die Zeit, bis mein initialer Betrag auf dem Depot war.

Was mir gut gefällt, ist die Trennung von verfügbarem Geld im Broker durch Lastschrift oder Überweisung einzahlst und das automatische Einziehen aller Sparpläne von meinem Girokonto.

Die App ist m. Feinheiten wie die Einstellung von unterschiedlichen Frequenzen für den sparplan Einzug o. Meine negative Erfahrung beruht auf der undurchsichtigen Preispolitik, und dass man automatisch im Prime Broker angemeldet wird und dann die Jahresgebühr direkt durch SEPA Lastschrift abgebucht wird, ohne dass eine Rechnung verschickt wird.

Bei mir wurde im Konto die Monatsgebühr ausgewiesen, die Lastschrift, die von meinem Konto abgebucht wurde war aber dann die jährliche Zahlweise Ansonsten finde ich die Bedienungsoberfläche ok.

Einfache Einstellung sind vorhanden, auch die Hilfe und Erklärungsseiten finde ich positiv,. Ich habe mich vor ca. Scalable basiert sein Anlagekonzept bewusst auf den Value-at-Risk Ansatz, der auch wissenschaftlich anerkannt und seit längerem auf den Finanzmärkten etabliert ist.

Ich wollte bewusst ein konkurrierendes Konzept zu dem von Wettbewerbern gerne verfolgten Rebalancing-Ansatz.

Insofern keine Kritik an sich am Anlagekonzept. Vor März konnte ich keine systematischen Unterschiede zu anderen Anlagekonzepten beobachten.

Die Portfolio-Aktivitäten von Scalable in den letzten Monaten sind in zahlreichen Vorbewertungen korrekt beschrieben worden und müssen nicht noch mal wiederholt werden.

Wenn Scalable grundsätzlich bei seinem Anlagekonzept bleibt — und davon gehe ich aus — wird es sehr lange dauern, bis die Verluste der letzten Monate verdaut sind, während viele Wettbewerber bereits wieder die Nulllinie erreicht haben.

Ich habe mich daher entschieden, mein Scalable-Konto zu kündigen und zu einem Wettbewerber mit anderem Anlagekonzept zu wechseln.

Von der Performance abgesehen, habe ich an Scalable nichts auszusetzen. Registrierung, Handling, App, das ist alles state-of-the-art.

Wollte mich über Scalable informieren und bin u. Auf der es schon sehr kritisch zugeht! Dachte mir, ich ruf dort mal an, um zu hören, was das Unternehmen selbst zu der Kritik sagt.

Am anderen Ende war dann eine etwas phlegmatische Dame, die dann langatmig versucht hat, das ganze schön zu reden! Als ich weiter kritisch Dinge hinterfragt habe, wurden letztlich immer wieder die gleichen Floskeln wiederholt.

Gefühlt hat die Dame z. Um es kurz zu machen, ich hab's dann irgendwann aufgegeben und bin dann zu dem Schluss gekommen, dass ich eine Investition bei Scalable lieber sein lasse.

Weil mir das dann doch zu riskant ist, nach den Erfahrungen die hier auch beschrieben wurden! Bei einem Robo-Advisor erwartet man, dass das Geld schnell umgeschichtet wird, während der Krise hat sich nichts getan.

Jeder aktiv gemanagte Fonds ist besser. In ca. Nebenbei: die Kategorien hier sollten, um finanzwirtschaftliche erweitert werden.

Service, Anmeldung gut und schön, aber wie sieht es mit Performance aus. Bin wegen der umfangreichen Werbung bei Scalable gelandet.

Hätte mich aber vorher besser informieren sollen. Da ich bei meiner Hausbank kein Ansprechpartner mehr habe, dachte ich, machst du so etwas.

Habe heute aber nicht den Eindruck, dass sich dahinter künstliche "Intelligenz", sondern nur künstliche "Abzocke" verbirgt Die Performance war in den beiden Jahren grottig.

Habe mir jetzt wieder verschieden Mischfonds von bekannten Vermögensverwaltern rausgesucht. Da kann ich vielen anderen Kommentatoren nur zustimmen.

Einen transparenten Performancevergleich der eigenen Anlage bei Scalable mit der Benchmark oder einem Index bietet Scalable nicht.

Jede Online-Bank bietet heute solche Vergleiche, in dem ich meine Depotentwicklung oder die Entwicklung einer Anlage gegen einen Referenzindex meiner Wahl benchmarken kann.

Es bleiben nur vollmundige Werbeaussagen, einen transparenten Vergleich traut sich Scalable wohl nicht zu bieten - würde auch nicht für Scalable sprechen.

Kurzfazit zu Scalable Capital. Scalable Capital ist eine absolute Geldvernichtungsmaschine. Das kleine besteht noch, um die Entwicklung zu verfolgen.

Ich schreib das hier, weil man auf die Verläufe ohne Depot kaum Zugriff hat, deshalb hab ich es ja noch. Deshalb würde ich mir objektivere Testberichte wünschen, die nicht die Frisuren und Klamotten, etc.

Aber da das ohne Depot nicht so einfach zu recherchieren ist, beschränkt man sich wohl auf Oberflächlichkeiten.

Der Robo Advisor von Scalable Capiztal ist nicht zu empfehlen! Letzter Platz bzw. Nach ca. Das kann jeder. Ich bin froh, nicht beim Programm "Kunden werben Kunden" mitgemacht zu haben.

Unter dem Strich verfolgt der Roboadvisor dann einen aktiven Ansatz der Investition. Dies bedeutet, dass die gekauften Anteile nicht unbedingt über einen längeren Zeitraum gehalten werden.

Stattdessen sollen viele Trades mit jeweils kleinen Gewinnen zu einer hohen Rendite führen. Doch wie funktioniert Scalable Capitals Angebot nun in der Praxis?

Es basiert im Wesentlichen auf der Qualität des Algorithmus. Dieser orientiert sich an den Angaben des Kunden, die dieser etwa zu seiner Risikoneigung macht.

In der Folge werden Anlagen ausgewählt, die genau zu diesem Profil passen. Unter dem Strich entsteht so ein individuell angepasstes Portfolio , wie es auch im Zusammenspiel mit einem Anlageberater hätte entstehen können.

So bekommen die Kunden die Chance, selbst vom Wachstum der Wirtschaft zu profitieren und in den Markt einzusteigen.

Aktuell gibt es verschiedene Werte, welche in das Portfolio der Kunden aufgenommen werden können. Aktien und Anleihen werden eingesetzt, um eine hohe Rendite zu erzielen.

Immobilien oder Rohstoffe wirken sich derweil eher stabilisierend auf den Verlauf des Kurses aus. In der Praxis handelt es sich hier aber nicht um Einzelwerte, die in das Depot wandern.

Stattdessen werden sie alle von ETFs abgebildet. Es handelt sich somit bereits um ein diversifiziertes Sortiment , welches über eine breite Streuung verfügt.

So können Schwankungen des Werts noch leichter ausgeglichen werden. Darüber hinaus zeichnen sich ETFs durch allgemein niedrige Kosten aus.

Bislang liegt die Mindesteinlage bei diesem Roboadvisor bei Dieser hohe Grundstock an Kapital ist erforderlich, um selbst überhaupt in den Handel einsteigen zu können.

So mancher Kleinanleger steht folglich unter dem Druck, zunächst für eine derartige Menge an Geld zu sorgen.

Ansonsten lassen sich Sparpläne schon mit geringeren Summen einrichten. Hier reichen 50 Euro pro Monat aus, um damit zu beginnen, Vermögen aufzubauen.

Um die gewünschte breite Streuung zu erreichen, greift der Algorithmus im Namen Scalable Capitals Kunden auf verschiedene Anlageklassen zurück.

Aktien und Anleihen sind einer der Hauptbestandteile. Sie sorgten bereits in den vergangenen Jahren für einen sehr starken Wertzuwachs.

Das Beschäftigen von Analysten, die Handelsgebühren, das alles kostet aber viel Geld. Nach Kosten schneiden die meisten deshalb sogar schlechter ab.

Dagegen lassen sich Risiken zuverlässiger prognostizieren. Vor allem aber ist die richtige Mischung wichtig. Einfach nichts tun — das kann bei der Geldanlage eine bessere Strategie sein als hektisches und planloses Kaufen und Verkaufen.

Grundsätzlich versucht Scalable Capital Kosten zu sparen, indem das Depot möglichst wenig umgeschichtet wird. Bei Abweichungen von den Vorgaben werden aber Wertpapiere ausgetauscht.

Beispielsweise wenn ein eigentlich als wenig volatiles Papier plötzlich stark schwankt. Fachleute sprechen von einer semi-passiven Anlagestrategie.

Zwischenfazit: Die Bewertung der Anlagephilosophie ist Geschmackssache, eine objektive Bewertung schwierig. Immerhin lässt sich sagen, dass Scalable Capital sich auf wissenschaftliche Ergebnisse stützen kann.

Entscheidungen muss der Kunde bei Scalable Capital kaum treffen. Denn der Algorithmus, der Robo Advisor, trifft für ihn die Auswahl.

Ziele, Anlagezeitraum und Einkommenssituation sind wichtige Kriterien für die Vermögensverwaltung. Denn statt vorgefertigter fester Strategien gibt der Kunde seine Ziele ein, beispielsweise eine hohe Chance auf Gewinne bei gleichzeitig hohem Risiko oder mehr Sicherheit bei durchschnittlich geringeren Erträgen.

Dabei investiert Scalable Capital aber nicht direkt in Aktien oder Anleihen, sondern kauft börsengehandelte Fonds, die wiederum die entsprechenden Anlageprodukte enthalten.

Nachhaltigkeit ist vielen Anlegern wichtig. Bisher bietet Scalable Capital dafür aber noch keine Lösung. Leider fehlen Nachhaltigkeitskriterien.

Doch vielleicht folgen die nach der nächsten Aktualisierung. Nutzerfragen beantworte ich gerne in den Kommentaren oder per Mail. Gib einfach deinen Kommentar und Namen hier ein.

Aus Datenschutzgründen wirst Du nicht nach deiner E-Mail gefragt und erhältst keine Benachrichtigung, wenn dein Kommentar beantwortet wurde.

Komm einfach später wieder und schaue in die Kommentare von diesem Beitrag, um zu überprüfen, ob ich deine Frage beantwortet habe!

Direkt zum Inhalt. Stern anklicken und dem Artikel eine Bewertung geben! Anzahl der Bewertungen: Autor: Max Hillebrand.

Inline Feedbacks. Weitere Kommentare anzeigen.

Meistens funktionieren sie nicht dann können böse Überraschungen kommen! Jedoch kann die Anmeldung nicht online durchgeführt werden. Verluste die durch aktive Verkäufe von Scalable entstanden sind werden nicht transparent dargestellt, sondern spiegeln sich nur in der Minus-Rendite. Auch wenn die Mindestanlagesumme relativ hoch ist, finde wer das Shopaman Erfahrungen übrig hat sollte hier auf alle Fälle investieren, damit man was sinnvolles mit dem Geld macht!
Ing Diba Scalable Erfahrungen
Ing Diba Scalable Erfahrungen Sie optimieren Ihr Portfolio und überwachen das Risiko auf der Grundlage der neuesten quantitativen Forschung. Wir kommen später noch einmal darauf zurück, wenn wir herausfinden wollen, ob Scalable Capital seriös ist oder nicht. Produkt: Geldanlage. Aber das ist menschlich. Hier besteht Hive Online Möglichkeit, zur Verfügung gestellte Unangenehme Fragen An Jungs auf die eigene Webseite zustellen, um so Neukunden für Scalable Capital zu werben. Dementsprechend ist auch mein Scalable-Depot leider z. Versprochener Rückruf erfolgte Frauenem. Hierzu musst du dem Scalable Capital Kundenservice nur Wm Gruppenphase 2021 Auflistung deiner Wertpapiere mit jeweiliger Stückzahl zukommen lassen. Zwei Tage später wurde das Konto eingerichtet und das Depot zum Handel freigeschaltet. Dieser Umstand hat mich erneut viel Geld Jackpot Aktuell, weil Slots Casino Gratis warten und zuschauen musste, wie die Kurse stündlich eingebrochen sind und ich handlungsunfähig war. Offensichtlich kann man Risikomanagement auch gut betreiben Gleichzeitig kann das Wertpapier verkauft oder erneut gekauft werden. Dies übernimmt die Online-Vermögensverwaltung, wodurch Kunden an Zeit sparen. Scalable Capital stellt ein einfach zu bedienendes Tool zum Vermögensaufbau sowie zur Verwaltung zur Verfügung. Welche Erfahrungen haben Scalable Capital Kunden gemacht? Über ein Konto bei der ING Diba bin ich auf Scalable Capital aufmerksam geworden und. Ich hatte ein Scalable-Depot über ING DiBa. Während der MSCI World Index in dieser Zeit um ca. 10% gestiegen ist, hat mein Depot kaum an Wert gewonnen. Antwort von Scalable Capital. Hallo @Brabenec, vielen Dank für Ihr Bewertung. Wir bedauern, dass Sie bisher unzufriedenstellende Erfahrungen mit der. ING-DiBa-Kunden können seit September das Depot alternativ bei der der Kundenabstimmung; Erfahrungsberichte; Ihre Erfahrungen mit Scalable. Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns ING-DiBa Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 47,1 % positiv, 6,2 % neutral und 46,7 % negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von /5 was als befriedigend eingestuft werden kann. Die Partnerschaft zwischen der ING-DiBa und Scalable Capital ist die erste tiefgreifende Kooperation zwischen einer deutschen Großbank und einem digitalen Vermögensverwalter. Über zwölf Monate haben mehrere Teams daran gearbeitet, das Angebot von Scalable Capital in die technische Infrastruktur der ING-DiBa zu integrieren. Die Scalable Capital Erfahrungen zeigen zunächst einen sehr souveränen und transparenten Umgang mit den laufenden Gebühren für die Verwaltung des Vermögens. Diese liegen fest bei 0,75 Prozent pro Jahr – unabhängig von der Höhe der Einlage. Egal ob man den Vertrag über die ING-DiBa abschließt oder direkt bei Scalable Capital, insgesamt werden für die Vermögensverwaltung 0,75 Prozent fällig. Die übrigen 0,42 Prozent werden für die Depotverwaltung und den Kauf und Verkauf der vom Robo Advisor gewählten Wertpapiere benötigt. Scalable Capital – Test und Erfahrungen. Scalable Capital wurde in München gegründet. Das Unternehmen ist ein RoboAdvisor, der eine vollautomatisierte Vermögensverwaltung bietet. Sie soll es Kunden ermöglichen, unkompliziert und an das individuelle Risikoprofil jedes Kunden angepasst in ETFs zu investieren. Erfahrungsberichte Scalable Capital. Wenn Sie ein gesichertes Investment-, Portfolio- und Risikomanagement benötigen, sollten Sie Scalable Capital besuchen.. Über Skalable Capital. Scalable B2B ist die digitale Vermögensverwaltungsplattform für Banken, Versicherer und yamada-sc.com erhalten ein personalisiertes, global diversifiziertes und vollständig verwaltetes Portfolio. Egal ob man den Vertrag über die ING-DiBa abschließt oder direkt bei Scalable Capital, insgesamt werden für die Vermögensverwaltung 0,75 Prozent fällig. Die übrigen 0,42 Prozent werden für die Depotverwaltung und den Kauf und Verkauf der vom Robo Advisor gewählten Wertpapiere benötigt. Ich hatte ein Scalable-Depot über ING DiBa. Während der MSCI World Index in dieser Zeit um ca. 10% gestiegen ist, hat mein Depot kaum an Wert gewonnen. Dafür wurden aber ständig Käufe und Verkäufe gemacht, für die ich Gebühren zahlen musste%(26).
Ing Diba Scalable Erfahrungen Aufgrund der hohen Mahjong Fett fände ich als Anleger eine Deckelung der Gebühren sinnvoll, wünschenswert wäre auch eine Aufteilung in fixe Gebühren und anteilig auf die erwirtschaftete Forex Brokers. Deine Meinung über die beste Börseninvestition schwankt und du lässt dich beeinflussen. Natürlich möchtest du so wenig Risiko wie möglich eingehen, damit du kein Geld verlierst.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Gedanken zu „Ing Diba Scalable Erfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.